< < back
    Band - Biografien
  Alejandro León Pellegrin
vocal | guitar
 

• geb. 1971 Antofagasta (Chile)
• seit 1993 verschiedene Projekte, vor allem als Akustik-Gitarrist
• 1994 - 98 Studium an der Musikhochschule Dresden (Gitarre/Gesang)
• seit 1996 Sänger, Gitarrist und Leiter der Gruppe CAMiNHO
• hauptsächlich mit CAMiNHO deutschlandweite Auftritte in Jazzclubs, Theatern und Kirchen
• 2000 Produktion der CD „Mi río“ mit CAMiNHO, zum größten Teil mit eigenen Songs
• 2000 eine der drei Hauptrollen in der Tango-Oper „María de Buenos Aires“ von Astor Piazzolla im Theater Meißen
• seit 2000 Zusammenarbeit mit dem Cellisten Ulrich Thiem, im Rahmen seines Projektes „Bach und Blues Dresden“, Auftritte in Deutschland, Schweiz, Italien und Österreich
• 2001 musikalische Gestaltung des Hörbuches „Mit brennender Geduld“ nach Antonio Skármeta (Produktion MDR-Kultur)
• 2002 - 2005 Bühnenmusik für die Theaterproduktion „Alegría – Fremdbildnis der Frida Kahlo“ (Theater der Jungen Generation/ Societätstheater Dresden)
• 2002 Produktion der CD „Zwischen Bach und Samba“ mit Ulrich Thiem
• 2002 Guitarduo „Sonido“ mit dem E-Gitarristen Marcus Hetzel
• 2004 – 2005 Produktion der zweiten CAMiNHO - CD „Samba azul“, mit ausschließlich eigenem Material
• seit 2006 Unterrichtstätigkeit als Akustikgitarrenlehrer
• 2008 Komposition/Produktion der Musik für den Dokumentarfilm „Unterwegs nach Ithaka“
• seit 2008 Zusammenarbeit mit der Singer/Songwriterin Alexandra Kayser als Bassist (Band "enVivo")
• 2009 Veröffentlichung/Produktion der CD „Clara Vista“ mit Marcus Hetzel (guitarduo sonido), größtenteils eigene Stücke
• 2011 Veröffentlichung/Produktion der CD „Running“ mit der Band enVivo
• 2011 15 jähriges Jubiläum der Band CAMiNHO
• 2011 Veröffentlichung/Produktion der dritten CAMiNHO- CD „Entre los tiempos“ - Live

 
  Bertram Quosdorf
tenorsax | sopransax | backing vocal
  • geb. 1967 in Weimar
• Musikstudium 1984 bis 1988 in Dresden (Orchestermusik/Klarinette)
• seit dieser Zeit Arbeit in verschiedenen Bands, Ensembles und Orchestern oder als Solomusiker
• ab 1987 musikalischer Leiter und Schauspieler im „statt-theater FASSUNGSLOS“ Dresden
• überwiegend mit diesem Ensemble Auftritte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und Italien
• dabei diverse Preise (z.B. Hauptpreis beim „Impulse“-Festival 1992, Ensemblepreis beim Festival „Politik im Theater“ 1993)
• daneben Komposition und Produktion von Bühnenmusiken für u.a. Staatsschauspiel Dresden, Schauspiel Bonn, Deutsches Nationaltheater Weimar, Dom - Theater Köln
• seit 1992 Mitwirkung als Musiker und/oder Schauspieler in Fernseh- und Hörfunk-Produktionen von u.a. ZDF, 3sat, Bayrischer Rundfunk, WDR
• 2003 Erfindung und Uraufführung von „PARKETTkomponieren - ein Wunschkonzert“
• 2007 Erfindung des interaktiven Musikspiels "Jukebox:LiVE!" nach dem Baukastenprinzip und damit seit 2010 regelmäßig in den Schulen
• CD-Veröffentlichungen mit statt-theater FASSUNGSLOS, Wolfgang Torkler, Dittmar Trebeljahr Saxophonquartett und CAMiNHO
 
  Matthias Macht
drums | percussion
  • geb. 1969 in Berlin
• seit 1986 freejazz - Projekte mit Hartmut Dorschner, Dietmar Diesner, Günter „Baby“ Sommer, Sven Ake Johannson, Hansi Nowack u.a.
• seit 1993 Schlagzeuger in diversen Popmusik- und Jazzbands
• 1994 - 98 Studium an der Hochschule für Musik Dresden (Drums)
• 2001 Gründung der Formation „tijuana mon amour broadcasting inc.“
• es erscheinen in den Folgejahren drei CD´s mit dieser Band
• außerdem deutschland- und europaweite Touren
• Ende 2002 CD-Produktion mit dem amerikanischen Singersongwriter Chris Whitley
• es folgt eine Tournee durch die USA und Frankreich
• 2004 zweite Plattenaufnahme mit Chris Whitley in New York, Produzent Malcom Burn
• nach Erscheinen des Albums ausgedehnte Tournee durch Frankreich
 
  Michael Burkhardt
doublebass | e-bass
  • geb. 1972 in Eisenach
• 1984 - 88 externer Schüler an der Spezialschule für Musik in Weimar
• 1998 - 2005 Bass/Kontrabass-Studium an der Hochschule für Musik Dresden in den Fächern Jazz und Klassik
• in dieser Zeit Auftritte mit verschiedenen Dresdner Projekten als Bassist bzw. Kontrabassist
• im Mai 2000 Italientournee mit dem Tangoorchester "Tango Andorinha" aus Dresden
• 2001 - 2006 Mitglied der Dresdner Band "Das Blaue Einhorn"
• 2004 Solobassist bei Workshops und Konzerten der "Jungen Philharmonie Thüringen" in Weimar

• seit 2007 Einsätze als Theater- und Orchestermusiker
• 2009 Ersterscheinung „Die biographische Dimension musikalischer Begabung - Eine Studie an ausgewählten Jazzkontrabassisten in Deutschland“ (VDM)
• Sommer 2009 Solobassist beim Internationalen Kammermusikfestival „Kosterfestivalen“ in Schweden

• seit 2010 Bassist der Lena Sundermeyer Band
• seit Juli 2010 Booking und Management für CAMiNHO

  < < back
impressum | webdesign